Einsatz 48/2021

Datum: 26. November 2021 um 23:05
Dauer: 7 Stunden
Einsatzart: THL > VU keine Person eingeklemmt
Einsatzort: LAU27 Heldmannsberg
Einsatzleiter: Ringer Stefan
Fahrzeuge: FF Guntersrieth 54/44/1, FF Guntersrieth 54/44/2, FF Hartmannshof 55/14/1, FF Hartmannshof 55/42/1, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am späten Abend des 26.11.2021 wurden die Feuerwehren Guntersrieth und Hartmannshof zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Kreisstraße LAU27 nach Heldmannsberg alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein mit zwei Personen besetzter PKW ca. 200m vor Heldmannsberg in das Bankett und krachte gegen einen Baum. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte aus Guntersrieth/Heldmannsberg führten die durch Ersthelfer begonnene Reanimation einer Person fort. Die Feuerwehr Hartmannshof unterstützte ebenfalls bis zum Eintreffen des Notarztes. Leider ist für die Person jede Hilfe zu spät gekommen, er verstarb an der Unfallstelle. Die zweite Person wurde in ein nahes gelegenes Krankenhaus gebracht. Beide Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten das Trümmerfeld für die Unfallaufnahme durch die Polizei und einen Sachverständigen aus. Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle geräumt und die letzten Kräfte konnten am frühen Morgen gegen 06.00Uhr wieder einrücken. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte wurde die PSNV-E Einheit angefordert.

Tödlicher Unfall bei Pommelsbrunn (n-land.de)

19-Jähriger stirbt bei Unfall im Nürnberger Land – Pommelsbrunn | Nordbayern